Wer wir sind!

Wir - das sind mein Mann Thomas, unsere Rhodesian Ridgeback Hündin Bali und ich, Stephanie. Wir leben ländlich im wunderschönen Oberfranken am Tor zur Fränkischen Schweiz. 

Seit wir uns über die Rasse Rhodesian Ridgeback informiert haben, war es unser größter Wunsch eines Tages einen Welpen in unser Leben zu holen. Es sollten jedoch einige Jahre vergehen, bis dieser Traum wahr wurde. 

Eher durch Zufall rief ich 2016 beim Kennel Upendo wa Afrika an. Der eine Anruf, der unser Leben verändern sollte. Ich wusste gleich, das ist unsere Züchterin! Laura und Ihre Familie haben uns sofort herzlich aufgenommen und es sollte einfach so sein - zehn Wochen später zog unsere Frau Pink bei uns ein! Obwohl wir uns nicht lange kannten, hat Familie Ulak uns ihre Maus anvertraut. Dafür werden wir ihnen auf ewig dankbar sein!

Wenn man sich über diese Rasse informiert, erfährt man viele Geschichten. Bali hat einige widerlegt und ein paar voll bestätigt. Und das ein Ridgeback auch für Anfänger geeignet ist, dafür sind wir das Beste Beispiel. Man muss einen Ridgeback einfach selbst erleben und sich sein eigenes Bild machen. Wenn man sich diese Zeit nimmt, lässt einen diese Rasse nicht mehr aus seinem Bann und man erhält mit viel Liebe und Konsequenz einen treuen Wegbegleiter. Auch wir können uns ein Leben ohne Rhodesian Ridgeback nicht mehr vorstellen!

Schnell kam der Wunsch nach einem zweiten Hund und da wir so eine Zaubermaus haben, warum nicht aus der eigenen Zucht! So entstand Rubin of Afrika...